Dojo-Zeit
25 Sep 2018

Dojo-Zeit

4×18 Tage pro Jahr zum Stärken deiner

25 Sep 2018

4×18 Tage pro Jahr zum Stärken deiner Mitte

Die Dojozeit bezeichnet in der Traditionell Chinesischen Medizin den Übergang zwischen den vier Hauptjahreszeiten. Es ist eine Zeit des Übergangs und des Wandels. Aber auch eine Zeit des Stillstandes, des Bewusstwerdens und der Stabilisierung.

Der Körper stellt sich in dieser Zeit auf die klimatischen Gegebenheiten der kommenden Jahreszeit ein.

  • Der Frühling bringt Wind,
  • der Sommer Hitze,
  • der Herbst Trockenheit und
  • der Winter Kälte.

Die Dojozeit zu beachten stabilisiert unsere Mitte und macht unsere Abwehr stärkere gegenüber den genannten „pathogenen Faktoren“ der jeweils kommenden Jahreszeit.

Aber nicht nur auf unseren Körper bezogen, sind die Dojozeiten von Bedeutung. Im Frühling planen wir und sind kreativ, im Sommer zieht es uns nach draußen bis spät am Abend, im Herbst beginnt der Rückzug und die Ruhe des Winters. Auch darauf bereiten uns die Dojozeiten vor.

Die TCM zeigt auch hierbei ihre präventive Herangehensweise und ist ihrer Zeit gerne einen Schritt voraus:
Bereite ich meinen Körper entsprechend vor kommt es zu keiner Störung des Energieflusses und wir werden nicht krank.

Viele Beschwerdebilder sind recht typische für einzelne Jahreszeiten:
Im Frühling plagen uns Allergien und Müdigkeit, im Sommer die Hitze und Schlafstörungen, im Herbst die trockene Haut/Schleimhäute und der Husten, im Winter Erschöpfung und Gelenkprobleme.

All diesen Dingen kann man entgegenwirken indem man seinen Körper vorbereitet und seine individuellen Dojotage (bestenfalls 4x im Jahr)einbaut.

Der Körper wird auf diese Weise gereinigt und entgiftet bzw. bekommt das, was ihn unterstützt und gut tut.
In der TCM haben sich Getreidekuren bewährt für diese Zeiten, aber auch hier gilt es individuelle zu schauen welches Getreide für einen das Richtige ist.  Getreide auch in Kombination mit sanft gegartem Gemüse und Gemüsebrühen kommen zum Einsatz.

Ich freue mich sehr, auch heuer im Herbst wieder an einer Dojo-Kur teilzunehmen.
Geleitet von Ulla Krenn und Daniela Url startet wieder das alljährliche Dojo-Fasten. Ich kann nur jedem, der das einmal ausprobieren möchte, recht herzlich einladen!

Es ist einfach immer wieder eine tolle Erfahrung, immer anders, aber immer schön!

Anmeldung:
Adler-Apotheke (0316 / 83 03 42-11)

Leave a comment
More Posts
Comments
Comment

*